Fun-Mantrailing

Beim Mantrailing lernt der Hund, Personen anhand ihres Individualgeruchs zu suchen und anzuzeigen. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt. Die Hunde lernen, sich auf einen Geruch zu konzentrieren und diesen auf jedem Untergrund, in jeder Umgebung zu verfolgen. Da Hunde Nasentiere sind, ist diese Form der Nasenarbeit eine sehr artgerechte Beschäftigung für den Hund und eine gute Auslastung. Es ist faszinierend zu sehen, wie konzentriert ein Mantrailer seiner Spur folgt, wie er alles andere ausblendet, um seine Zielperson zu finden.

Wer seinen Hund professionell ausbilden möchte, ist hier leider falsch. Wir betreiben FUN-Mantrailing – als eine zusätzliche Beschäftigung und Auslastung für unsere Großstadthunde.

Wenn Sie sich für den Fun-Mantrailing-Kurs interessieren, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail: janine@domstadtpfoten.de